Let’s be creative

Das Geheimnis des Glücks ist die Freude in unseren Händen. (Ralph Waldo Emerson, Essays and Poems)

Ich weiß nicht, ob der gute Ralph das in diesem Zusammenhang verwendet hat, ich jedoch verstehe es so, dass die Arbeit/Kreativität, die wir mit unseren Händen vollbringen, eine Form des Glücks darstellt. Und dem kann ich zustimmen. In der letzten Zeit sind (vor allem Sonntags) immer mal wieder schöne, nützliche Sachen entstanden, die ihr in der Galerie unten betrachten könnt. Eine grüne Tasche zum Beispiel (da passt echt ne Menge rein und soll man den Vorurteilen glauben, brauchen Frauen ja auch eine Menge Sachen…). Und desweiteren hat der Rest des Stoffes gereicht, um meinen Terminplaner für das nächste Jahr (ich zähle noch in Semestern) einzubinden. Die Kiste, die das geöffnete Buch hält, hat vor ein paar Wochen einen Weiß-Anstrich erhalten und wurde vorgestern noch mit Buchstaben verschönert. Ideen und Anregungen dazu kann man auf tausenden von Internetseiten erhalten, hier eine kleine Auswahl (komische Namen, na ja):

Sunday Roses

Flodde Lodde

Andrella liebt Herzen

bastelbienes creationen

Lasst euch das zur Anregung werden, selbst kreativ zu sein, ob nun mit Stift, Nadel, Stimme, Händen, Füßen, Gedanken, Augen oder Herzen. Im Dienste des Guten versteht sich. Und ich versichere euch, es hilft sehr gut gegen Alleinsein, Nutzlosigkeitsgefühlen und ab und an springt dabei ein kleines Geschenk für einen lieben Menschen raus, dem ihr eine Freude machen könnt. Wenn das nichts ist!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s