Das Beste fürs Kind

IMG_20130528_165644Ich sitze im Wohnzimmer auf dem Boden mit dem Tablet in der Hand und durchsuche einen Online-Shop. Erst mal Klamotten für das Baby.
Dieses liegt auf dem Bauch in der Nähe und robbt mal hier- und mal dahin und untersucht ihren Greifring. Mäh, uninteressant. Es wird ungeduldig, meckert kurz und schaut zu mir.
Ich habe das erste Teil gefunden und lege es in den virtuellen Einkaufskorb. Was brauch ich denn noch? Spielzeug? Mal schauen, was sie so haben. Holz auf jeden Fall, ich will ja das Beste für das Baby.
Diesem ist es mittlerweile sichtlich unangenehm, allein auf dem Boden zu liegen. Es ist im Handumdrehen bei mir und klopft mit den Händen auf meine Beine, hebt die Arme, meckert und quengelt laut. Hochziehen geht leider noch nicht ganz allein. Rabääh.
Ich schaue kurz hin und lege ihr ein anderes Spielzeug vor die Nase. Schnell wieder in den Shop schauen, da waren einige interessante Dinge. Womit werde ich es wohl jetzt am besten fördern können? Was genau braucht es in dieser Entwicklungsstufe um den 9. Monat herum?
Das Krawallbaby macht seinem Namen alle Ehre. Es trommelt mit den Füßen auf den Boden, wird laut und schaut zu mir, wann ich denn endlich mal reagiere! Es will doch einfach nur hochgenommen werden, der Mama nah sein, sich wieder geborgen fühlen. Der Zimmerausflug allein hat jetzt lang genug gedauert. Maaamaaa.
Ich werde ärgerlich. Einmal in Ruhe etwas bestellen. Menno.

Bei dem Gedanken „jetzt lass mich mal kurz in Ruhe, ich mach das doch für dich“ halte ich inne. Gehts noch?

Argh, schnell das Tablet weg, das Baby auf den Schoß und ordentlich knuddeln, so dass die Welt wieder in Ordnung kommt. Und bei den nächsten tausend Gelegenheiten, wenn ich doch nur das Beste für das Baby will und nicht auf die Idee komme zu schauen, was es selber gerade braucht und zwar nötiger als Spielzeug, das es so sehr fördert, dass alles im Leben perfekt laufen muss (Vorsicht, Ironie.), dann fang ich hoffentlich eher an zu überlegen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s