Das sonderbare Verhalten mancher junger Eltern

Elternschaft bewirkt so manche Veränderung bei uns Menschen. Um eine Merkwürdigkeit soll es in diesem Eintrag gehen.

Es ist meist zu bestimmten Tageszeiten zu beobachten, um die Mittagszeit herum aber auch am frühen Abend.
Seltsame Verhaltensweisen werden von den anwesenden Elternteilen an den Tag gelegt, anderes tunlichst vermieden. Es wird geflüstert, sehr leise aufgetreten, am besten barfuß. Wenn ein Raumwechsel nicht zwingend nötig ist, so wird er unterlassen. Sollte es dennoch vorkommen, so werden die Türen nur vorsichtig geöffnet und geschlossen. Im dunklen Flur trifft man oft mit den Füßen (natürlich ohne Schuhe) auf ein kleines spitzes Spielzeug, wobei nun der Schmerzenslaut unterdrückt wird und im Gegenteil die Luft angehalten. Erst bei vollkommener Ruhe kann der Gang fortgesetzt werden. Im Badezimmer tritt man nur ganz rechts in den Raum, vermeidet die Nähe zum Wickeltisch, da hier das Gebälk unter den Schritten wahnsinnig laut kracht. Spülung? Eher nicht.
Tritt ein unvorhergesehenes lautes Ereignis außerhalb der Wohnung auf (Feuerwehrsirenen, wildes Glockengeläut, der Hund vom Haus gegenüber, der beim Verlassen desselben die Welt anbellen muss, Traktoren im Hof, der Rasenmäher des Hausmeisters, etc. pp), so grollt es leise aus den Eltern heraus, was die/der sich denn einbilden, gerade jetzt? Gleichzeitig werden die Ohren gespitzt, ob die gefürchtete Reaktion auftritt oder – wie ein Wunder – ausbleibt.

Tagsüber ist der Spuk nach ein bis zwei Stunden so schnell vorbei, wie er gekommen ist. Warum?

Das Baby ist aus dem Mittagsschlaf erwacht.

Mehr zu sonderbaren Auswirkungen der Elternschaft vielleicht demnächst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s