Freitags bei I*KEA

Was für eine gute Idee, am Samstag nach Weihnachten I*KEA zu besuchen. Oder eher nicht. Deshalb fuhren wir am gestrigen Freitag hin. War aber auch nicht besser. Recht belebt. Dem Kind hat es dennoch gefallen. Es hat nun ein eigenes Regal im Wohnzimmer bekommen inklusive Schachteln zum hinein- und hinaussortieren. Am Kopfende meiner Schlafstätte steht seit heute ein hübsches Schränkchen für z.B. die Bücher, welche mich Weihnachten sehr erfreuten. Der Mann kaufte eine Winterdecke und muss nun nicht mehr frieren. Durch eine Umstrukturierung oder wasauchimmer war leider nicht alles zu finden, was ich wollte. Trotzdem landete noch Geschenkkrams, Geschenkpapier und so im Wagen, wie das halt so ist.

image

Kurz vor den Kassen, in der Abteilung der Riesenregale, in der ich mich immer fühle, wie Alice im Wunderland, hörte ich unfreiwillig ein Gespräch eines jungen Pärchens mit. (Okay, bestimmt um die 30 Jahre, aber da ich ungefähr genauso alt bin, empfinde ich das immer noch als jung.) Sie standen vor dem Regal mit meinem Nachttischschränkchen eine recht lange Zeit. Das weiß ich, weil ich ca. dreimal daran vorbei kam. Erst, weil ich verpeilt hatte, dass es das gesuchte Regal ist. Dann nochmal ohne Wagen (bestimmt wollte ich das 20 kg Paket von oben herunterheben und mit Händen tragen, haha.) und letztendlich mit Wagen und Mann.
Folgender Gesprächsfetzen jedenfalls:

Er: Aber warum denn?
Sie: Ich möchte es einfach perfekt haben.
Er: …

Ich weiß nicht, ob die beiden eine Lösung fanden. Aber ich musste in mich hineinlächeln und hätte beinahe gesagt: Schätzchen, bekomme erstmal ein Kind, dann ist gar nichts mehr perfekt! Und ich finde, in dieser Imperfektion liegt viel Gutes (man wird z.B. unglaublich locker, was Chaos oder Planänderungen angeht) und Schönheit (denn ein Kind liebt dich, unabhängig deines Äußeren oder deiner Stimmung).

Das habe ich aber nicht gesagt. Wahrscheinlich muss man das sowieso selbst erleben, um es zu verstehen. Wünschen tu ich es den beiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s